Jiu Jitsu

Die ursprüngliche Herkunft von Jiu Jitsu ist nich ganz klar, man findet unterscheidliche Theorien, dass es von Japan, China oder Indien stammt. Bekannt wurde das Jiu Jitsu mit den Samurai und entwickelte sich rasch zu einer Kampfkunst der Selbstverteidigung ohne Waffen, die der Adel mit dem Ziel anwandte, den Gegner kampfunfähig zu machen – oder zu töten. Bereits Ende des 17. Jahrhunderts war Jiu Jitsu eine der ersten Pflichen eines jeden Samurai und wurde im BUSHIDO – dem sogenannten Ehrenkodex der Samurai – festgelegt. Das Volk hatte seinerzeit große Angst vor dieser Geheimwaffe, denn die Bushi (Krieger) entschieden durch ihre Techniken des Jiu Jitsu jeden Kampf, der mit Waffen nicht zu gewinnen war. Fest steht, daß die gegenwärtige Perfektion des Jiu Jitsu fast ausschließlich japanischen Bemühungen zu verdanken ist.

In der Hochblüte des Jiu Jitsu entstanden in Japan viele Schulen, wobei jede von ihnen ihrer Kampfkunst einen anderen Namen gab. Jiu Jitsu ist lediglich die bekannteste der vielen anderen Kampfarten, welche sich kaum voneinander unterscheiden.

Nun zu der Bedeutung der beiden Worte „Jiu (Ju)“ und „Jitsu (Jutsu)“. „Ju“, wie es auch in Judo vorkommt, heißt „nachgiebig/bereitwillig“. Oft wird es auch mit „weich“ übersetzt, was jedoch ein wenig verwirrend ist, da es in diesem Fall nichts mit „schwach“ zu tun hat – ganz im Gegenteil.

Zwar benötigt man für die Ausführung mancher Jiu Jitsu-Techniken durchaus auch ein gewisses Pensum an Kraft, doch kommt es dabei viel mehr auf Selbstbeherrschung, Überlegung und Schnelligkeit an.
In den Jiu Jitsu -Techniken kommen als Verteidigungs- oder auch Angriffsformen folgende Techniken vor: Schlagen, Treten, Würgen, Hebeln, Einschnüren, Fesseln, Werfen zu Boden drücken, unbeweglich machen und Gelenke verdrehen. Es ist die Art, in der Jiu Jitsu ausgeführt wird, die nachgiebig ist.

„Jiu“ benutzt die Kraft des Gegners, um diesem zu überwältigen, es verbindet die Kraft des Rivalen mit der eigenen. Durch geschickte Techniken oder schnelles Ausweichen vor dem ungestümen Angriff eines Gegners werden dessen Schwung mit der eigenen Kraft verbunden und gegen ihn angewendet.

Jiu Jitsu kann sowohl agressiv als auch defensiv sein. Atemi, die Kunst, die lebenswichtigen Organe anzugreifen, kann zur Verteidigung und als Angriff eingesetzt werden. Das Wort Jitsu verbindet eine Kampfmethode mit den Bugei oder Kriegskünsten, nicht mit sportlichen oder ästhetischen Zielen. Jiu Jitsu heißt also „nachgiebige Kriegskunst“, eine Kunst, die sich die Kraft des angreifenden Gegners zunutze macht, – oder auch

„die sanfte Kunst der Selbstverteidigung“.

JiuJitsu ist seit 2019 unter dem Dach des SV Sparta Werlte und präsentierte sich auf dem Sparta Ball 2019 erstmalig dem Verein in der Öffentlichkeit.
Herzlich wikkommen !

Körperliche Fitneß ist eine absolute Vorbedingung für erfolgreiches Jiu Jitsu, daher trainieren wir regelmäßig – von Klein bis Groß.


Kampfgrad und Lehrgänge :

Für die Einteilung des Könnens gibt Schülergrade (Kyu) und Meistergrade (Dan). Dafür gibt es festgelege Prüfungsordnungen ( Prüfungsordnung des Deutschen Ju-Jutsu Verbandes, DJJV ) in denen genau festgelegt wird, welche Fertigkeiten für welchen Graf vorhanden sein müssen. Die Gürtel gibt es in folgender Reihenfolge :

Kyu- und Dan-Grade im DJJV:

6. Kyu = weißer Gürtel (für Anfänger)

5. Kyu = gelber Gürtel

4. Kyu = orangener Gürtel

3. Kyu = grüner Gürtel

2. Kyu = blauer Gürtel

1. Kyu = brauner Gürtel

1.-5. Dan = schwarzer Gürtel

6.-8. Dan = rot-weißer (wahlw. auch schwarzer oder rot-schwarzer) Gürtel

9.-10. Dan = roter Gürtel

Auf unseren Lehrgängen werden diese Prüfungen abgenommen.


News :

Wir versuchen nach Corona hier auch aktuelle Berichte über Turniere und andere Aktionen einzustellen.

Also schaut hin und wieder mal vorbei !

Überregionale Informationen zum Thema JiuJitsu findet ihr auf

Logo Deutscher Ju-Jutsu Verband e.V.

Kontakt

Ihr benötigt genauere Informationen ? Dann verwendet das Kontaktformular und gebt den Bereich an, wozu ihr gerne näheres zu wissen wollt. Die Anfrage wird dann automatisch an den richtigen Ansprechpartner weitergeleitet

Wir sind auch auf Facebook zu finden!

Impressionen ..